Brisbane

Brisbane

19.03-26.03.2016

Heute begrüßen wir euch aus Brisbane, welches im Nordosten und im Bundesstaat Queensland liegt.

Die Reise mit dem Bus von Surfers nach Brisbane war sehr entspannt mit nur einer Stunde Fahrzeit. Wir waren sehr gespannt auf unsere Unterkunft diese Woche, da wir sie weder über Airbnb noch sonst wo online gebucht hatten. Nein meine Schwester Babett hat uns diese wunderschöne Wohnung vermittelt, bei einer ganz lieben Familie. Gerade angekommen in Brisbane stand auch Tilo schon bereit, um uns mit dem Auto durch Brisbane zu fahren. Was total cool war, da er sich auch gleich die Zeit genommen hatte uns zu einem sehr schönen Lookout zu fahren, wovon man die ganze Stadt überblicken kann. Die Wohnung ein Traum, die schönste von allen in den mittlerweile 5 Monaten, wo wir auf Reisen sind (ausgenommen Bob und Karen in Florida). Wir fühlten uns sofort gut aufgehoben bei Tilo, Ellie und Ihrem Sohn Oskar.

 

Doch wir müssen euch enttäuschen, über Brisbane können wir gar nicht so viel sagen. Wir sind jetzt im 6. Monat unserer langen Reise also fast Halbzeit. Wie fühlt man sich? Vielleicht können es sich ja einige denken, aber ich verrate es euch. Es macht sich ein bisschen Müdigkeit breit zumindest in dieser Woche. Wir haben sehr viel erlebt und gesehen worüber wir sehr dankbar sind aber diese Woche brauchten wir einfach mal Ruhe, nicht immer umher hetzten und machen anschauen auch einfach mal nichts tun und die Seele baumeln lassen. Das taten wir auch! Bei herrlichstem Sonnenschein haben wir verschiedene streetfood Märkte besucht, leckeren Kaffee getrunken und sind planlos durch die Stadt geschlendert mal ohne Ziel. Das war genau der richtige Weg. Wir haben beide gemerkt, dass so eine Woche mal sein muss, um den Akku für die nächsten 6 Monate zumindest ein bisschen wieder zu füllen. Viele die das jetzt lesen denken sich "die sollen sich nicht beschweren" machen wir auch nicht, aber Reisen kann müde machen. Eines muss ich zum Schluss Brisbane hoch anrechnen. Da Brisbane nicht unmittelbar am Meer liegt hat sich die Stadt was ganz wunderbares einfallen lassen und die Southbank Parklands ins Leben gerufen. Diese geschaffene Parklandschaft wird den Bürgern und Touristen frei zur Verfügung gestellt. Glasklares Wasser, mit schönem weissen Sand und Palmen ein Traum um einfach dort zu Stundenlang zu verweilen. Wie Ihr seht haben wir doch etwas gemacht :-) auch wenn , nur faul in der Sonne gelegen. Für diejenigen, die Interessiert sind die Stadt vom Fluss aus zu erkunden bietet die Stadt ein kostenloses Wassertaxi an , welches an verschiedenen Stationen halt macht, um ein und aussteigen zu können. Wir werden die Stadt an sich nicht so vermissen aber dafür die wunderschöne Wohnung. Wir haben uns hier wirklich sehr wohlgefühlt!

Nun steigen wir morgen wieder einmal in den Bus, es geht nach Hervey Bay, von dort aus werden wir eine Tour zu Frasier Island machen, darauf freuen wir uns riesig und sind gespannt.

 

Frohe Ostern euch allen!